Form Factory

Kurzer Weg zu großem Formular

Seit der Version 3.13.0 kommt Visforms mit einer Form Factory. Sie ermöglicht zentral an einer Stelle sehr schnell ein neues Formular mit allen seinen Feldern zu definieren und in einem einzigen Schritt anzulegen. Ziel dieses Tools ist es, möglichst ĂŒbersichtlich die grundsĂ€tzlichen Einstellungen vorzunehmen um schnell zu einem kompletten Formular und gegebenenfalls inklusive Beispieldaten zu kommen.

Vordefinierte Feldlisten

Die Form Factory kommt mit einer Reihe vordefinierter Feldlisten fĂŒr hĂ€ufig eingesetzte Formular-Typen. WĂ€hlen Sie einfach die Liste aus, die Ihnen am besten passt und passen Sie diese mit wenigen Mausklicks an Ihre Anforderungen an. In einer ĂŒbersichtlichen Liste

  • löschen Sie Felder, die Sie nicht brauchen,
  • fĂŒgen Sie neue Felder hinzu,
  • verĂ€ndern Sie die Feldreihenfolge
  • und weiteres.

FĂŒr individuelle Formulare starten Sie einfach mit der fast leeren Liste “Individuelles Formular”. Diese besteht anfangs nur aus einem Reset und einem Submit-Button.

Form Factory

Den orangen Schritten folgen

Bei der Arbeit mit der Form Factory folgen Sie einfach der orange nummerierten Schritten 1 bis 5:

  • Sie vergeben einen Namen fĂŒr das Formular,
  • legen fest, ob die ĂŒbermittelten Daten gespeichert werden sollen,
  • erstellen eine Liste der Formularfelder, die Sie benötigen,
  • erzeugen das gesamte Formular mit einem Klick und
  • erzeugen bei Bedarf beliebig viele BeispieldatensĂ€tze.

Elementare Einstellungen

FĂŒr jedes Feld können Sie die elementaren Einstellungen in der Liste sehr ĂŒbersichtlich vornehmen:

  • Feld-Typ,
  • Feld-Name,
  • das Label,
  • Pflichtfeld.

Feinarbeiten spÀter

Nach der grundsĂ€tzlichen Formularerzeugung erfolgt die Feinjustierung der einzelnen Felder, ĂŒber die große Anzahl individueller Feldoptionen, die Visforms Ihnen bietet. Diese nehmen Sie gegebenenfalls dann spĂ€ter direkt in der Konfiguration des jeweiligen Feldes vor.

Auch die Feinjustierung des Formulars mit der großen Anzahl an speziellen Formularoptionen, erfolgt dann spĂ€ter in der Formularkonfiguration.

Beispieldaten generieren

Nachdem das Formular erzeugt wurde, können Sie Beispieldaten fĂŒr das Formular erzeugen. Dies ist z.B. dann sehr nĂŒtzlich, wenn Sie fĂŒr das Formular PDF-Templates erstellen und testen wollen.