Erste Schritte bis zur Anzeige

Die allerersten Schritte

Hinweis: Sie finden Visforms im Backend im Men├╝ Komponenten >> Visforms.

Visforms folgt der logischen Struktur von HTML-Formularen und gliedert sich im Wesentlichen in die beiden Bereiche

  • Formulare
  • Felder (HTML Controls)

Da Felder immer einem Formular zugeordnet sind, gibt es im Backend nicht immer einen Men├╝eintrag “Felder”.

Hinweis: Sie m├╝ssen immer zuerst ein Formular anlegen, bevor Sie ein Feld anlegen k├Ânnen.

Das Formular

Um ein Formular anzulegen, klicken Sie im Dashboard der Komponente Visforms auf die Kachel Neues Formular.

Jedes Formular hat zwei Pflichtfelder.
Der Titel ist die ├ťberschrift des Formulars.
Der Name wird in der URL verwendet, wenn Sie f├╝r Ihre Joomla! Webseite die suchmaschinenfreundlichen URLs angestellt haben. Deshalb k├Ânnen Sie im Namen keine Leerzeichen, Sonderzeichen oder ├Ąhnliches verwenden.

Nachdem diese beiden Pflichtfelder gef├╝llt sind, k├Ânnen Sie das Formular speichern und verwenden.

Weiterhin hat jedes Formular zahlreiche weitere Parameter zur individuellen Steuerung. Jeder Parameter ist im Backend ausf├╝hrlich erl├Ąutert. Die Erl├Ąuterung wird sichtbar, wenn Sie mit der Maus ├╝ber das Label des Parameters fahren. Die Verwendung vieler Parameter wird auch in weiterf├╝hrenden Beitr├Ągen dieser Dokumentation beschrieben.

Felder

Nachdem Sie das Formular gespeichert haben, k├Ânnen Sie dem Formular Felder hinzuf├╝gen. Klicken Sie auf den Felder-Button in der Buttonleiste des Formulars. Es ├Âffnet sich die ├ťbersichtsliste aller Felder des Formulars, mit der Titelzeile “Visforms - Felder f├╝r Formular [Name]".

Klicken Sie auf den Neu-Button, um ein neues Feld anzulegen.

Jedes Feld hat drei Pflichtfelder.
Die Bezeichnung wird im Formular als Label f├╝r das Feld verwendet.
Unter Name wird das Feld in der Datenbank gespeichert. Der Parameter “Name” darf keine Sonderzeichen oder Leerzeichen enthalten.

Au├čerdem m├╝ssen Sie aus der Listbox Typ immer einen Feldtyp ausw├Ąhlen. Abh├Ąngig vom gew├Ąhlten Typ stehen Ihnen anschlie├čend mehr oder weniger Parameter zur Verf├╝gung. Mit diesen Parametern kontrollieren Sie das Erscheinungsbild und die Funktionsweise des Feldes. Bei einigen Feldtypen wie z.B. der Checkbox, der Listbox, der Checkbox Gruppe und dem Radio Button m├╝ssen Sie noch zus├Ątzliche Einstellungen vornehmen. Erst dann k├Ânnen Sie das Feld speichern. Nachdem Sie das Feld gespeichert haben wird es automatisch im Formular mit angezeigt.

Der Submit-Button

Hinweis: Der Submit-Button ist wie ein normales Feld vom Typ "Submit-Button". Auch er wird in der oben beschriebenen Weise als eigenst├Ąndiges Feld angelegt.

Der Text, den Sie als Bezeichnung f├╝r dieses Feld vergeben wird als Button-Text verwendet. Sie k├Ânnen also dem Button einfach einen individuellen Text vergeben.

Formular im Frontend anzeigen

Es gibt zwei native M├Âglichkeiten ein Formular im Frontend anzuzeigen:

  • Verkn├╝pfung mit einem Men├╝eintrag und
  • Ver├Âffentlichung in einem Modul.

Verkn├╝pfung mit einem Men├╝eintrag

Legen Sie im Backend im gew├╝nschten Men├╝ einen Men├╝eintrag an. W├Ąhlen Sie als Men├╝eintragstyp visforms -> Formular aus. Anschlie├čend w├Ąhlen Sie ├╝ber den Parameter W├Ąhlen Sie ein Formular das Formular aus, mit dem der Men├╝eintrag verkn├╝pft werden soll. Setzen Sie die Men├╝-Option Seiten├╝berschrift anzeigen auf ja, wenn Sie den Formulartitel anzeigen wollen. Auch die Metadaten in den Men├╝-Optionen Meta-Beschreibung und Meta-Schl├╝sselw├Ârter werden f├╝r die Anzeige des Formulars ausgewertet.

Ver├Âffentlichung in einem Modul

Legen Sie im Backend unter Erweiterungen -> Module ein Modul vom Typ Visforms an. W├Ąhlen Sie ├╝ber den Parameter Formular w├Ąhlen aus, welches Formular im Modul angezeigt werden soll. Ver├Âffentlichen Sie das Modul in der gewohnten Weise. Sie k├Ânnen den Modul-Parameter Titel verwenden, um zu steuern, ob der Formular-Titel angezeigt wird oder nicht.