Bearbeiten-Link anzeigen

Hinweis: Diese Feature sind Teil der Visforms Subscription und in der freien Visforms Version nicht enthalten.

H├Ąufig ist es gew├╝nscht, dass ein Benutzer ein Formular nur ein mal ausf├╝llen und abschicken k├Ânnen soll. Wenn er das Formular bereits ein mal ausgef├╝llt hat, soll er stattdessen nur noch in der Lage sein, seine bereits ├╝bermittelten Daten zu bearbeiten. Dieser Ablauf l├Ąsst sich mit der Visforms Subscription umsetzen.

Sie verwenden hierzu die Formularoption “Editieren Link statt Formular anzeigen”, die sie in der Formularkonfiguration unter dem Reiter “Allgemein” finden. Die Formularoption steht direkt ├╝ber dem Eingabefeld f├╝r die Beschreibung. Setzen Sie diese Option auf “ja”, wenn Sie das Feature nutzen wollen.

Weitere Bedingungen m├╝ssen erf├╝llt sein

Es m├╝ssen noch einige weitere Bedingungen erf├╝llt sein, damit Visforms erkennen kann,

  • welche Daten zu welchem Benutzer geh├Âren und
  • ob ein Benutzer das Formular bereits einmal ├╝bermittel hat.

Nur dann ist Visforms in der Lage wirklich den Link auf die “Daten Editieren” Ansicht anzuzeigen und nicht das Formular selbst. Lesen Sie sich also bitte folgende Auflistung aufmerksam durch.

Konfigurationseinstellungen

  • Setzen Sie die Formularoption “Editieren Link statt Formular anzeigen” unter dem Reiter “Allgemein” auf “ja”.
  • Setzen Sie die Formularoption “Ergebnis speichern” unter dem Reiter “Ergebnis” auf “ja”.
  • Nur ├ťbertragungen eines angemeldeten Benutzers k├Ânnen sp├Ąter dem Benutzer auch wieder zugeordnet werden. Stellen Sie sicher, dass nur angemeldete Benutzer das Formular ├╝bertragen k├Ânnen. Verwenden Sie hierzu z.B. die Formularoptionen “Zugriffsebenen” in Verbindung mit der entsprechenden Zugriffsebene des Men├╝eintrags, ├╝ber den das Formular zur Anzeige kommt.
  • Visforms erlaubt die Anzeige einer Daten Editieren Ansicht nur, wenn auf der Webseite ein Men├╝eintrag vom Typ Visforms » Datensicht mit Edit Link vorhanden ist.
    Es ist nicht n├Âtig, dass das Men├╝, das diesen Eintrag enth├Ąlt, ├╝ber ein Modul ver├Âffentlicht ist. Sie k├Ânnen also auch ein “hidden” Men├╝ verwenden.
    Aber der Men├╝eintrag muss existieren und sein Status muss “Ver├Âffentlicht” sein.
    Zus├Ątzlich muss der Benutzer ausreichende Rechte haben, um diesen Men├╝eintrag anzusehen.
    Legen Sie also einen Men├╝eintrag vom Typ Visforms » Datensicht mit Edit Link f├╝r das Formular an.
  • Normale registrierte Benutzer haben in der Regel nicht das Recht, um Visforms-Daten zu ver├Âffentlichen. In diesen F├Ąllen kann er seinen eigenen Datensatz nur dann ansehen, wenn dieser ver├Âffentlicht ist.
    Das entspricht genau dem Verhalten von Joomla beim Einstellen und Bearbeiten von Beitr├Ągen vom Frontend aus.
    Stellen Sie die Formularoption “Daten automatisch ver├Âffentlichen” unter dem Reiter “Datenanzeige im Frontend” auf “ja”.
    Angenommen Sie wollen sicherstellen, dass die ├╝bermittelten Formulardaten nur ├╝ber die Daten-Editieren Ansichten im Frontend angesehen werden k├Ânnen. In diesem Fall sollten Sie die Option “Frontend Datensicht erlauben” auf “nein” setzen. Dies hat keinen Einfluss auf die Sichtbarkeit der Daten in der Editieren Ansicht.
  • Stellen Sie sicher, dass f├╝r die Benutzergruppe der Benutzer die das Formular ansehen, ausf├╝llen und abschicken k├Ânnen, die Berechtigung “Eigene Daten Editieren” besitzt. Sie stellen dies auf dem Reiter “Berechtigungen” in der Formularkonfiguration ein.

Falls alle Bedingungen erf├╝llt sind

Wenn alle oben aufgelisteten Bedingungen erf├╝llt sind, passiert einem angemeldeten Benutzer, der das Formular bereits ein mal ├╝bertragen hat, das Folgende. Dem Benutzer wird anstelle des Formulars ein kurzer erl├Ąuternder Text und ein Link auf die “Daten Editieren” Sicht angezeigt. Sowohl der erl├Ąuternde Text als auch der Linktext sind im Moment festgelegte Texte, die aber mit Hilfe des Sprachen-Managers von Joomla ├╝berschrieben werden k├Ânnen.

Es handelt sich um die beiden folgenden Sprach-Tags

  • COM_VISFORMS_REDIRECT_TO_EDIT_VIEW_TEXT und
  • COM_VISFORMS_EDIT_LINK_TEXT.