Formulardefinition exportieren

Formulardefinition mittels Export und Import auf eine andere Webseite ├╝bertragen

Hinweis: Diese Feature sind Teil der Visforms Subscription und in der freien Visforms Version nicht enthalten.

Formulare auf eine andere Webseite kopieren

Mit der Visforms Subscription ist es m├Âglich Formulardefinitionen zu exportieren und zu importieren. Formulare, die auf der einen Webseite erstellt wurden, k├Ânnen Sie exportieren. Die exportierten Formulare k├Ânnen Sie anschlie├čend auf einer anderen Webseite importieren.
Dieses Kopieren von Formularen zwischen Webseiten ist insbesondere dann interessant, wenn Sie Formulare auf einem Test-System entwickeln und nach dem Testen in ein Produktiv-System ├╝bertragen wollen.
Oder Sie haben ├Ąhnliche Webseiten mit ├Ąhnlichen Formularen und m├Âchten die Formulardefinitionen zwischen diesen Webseiten austauschen.

Die Art und Weise wie Joomla funktioniert macht es ziemlich schwierig, Formulare zwischen Webseiten zu kopieren.
Leider gibt es in Joomla eine enge Verkn├╝pfung zwischen

  • den Joomla Core Daten und
  • den Daten von Joomla Erweiterungen, wie denen von Visforms.

An erster Stelle sind da die Joomla Benutzer. Jede Komponente, die Daten in der Datenbank speichert, verkn├╝pft den aktuell angemeldeten Benutzer mit den Komponenten-Daten. Davon betroffen sind auch die Formulardefinitionen von Visforms.

An zweiter Stelle sind da

  • die Benutzergruppen,
  • die Zugriffsebenen und
  • die Zugriffsrechte, die den Benutzergruppen zugeordnet sind.

Diese Informationen sind in den Joomla Core Tabellen gespeichert. Normalerweise sind diese Daten auf jeder Webseite unterschiedlich. Selbst wenn dieselben Benutzergruppen existieren, haben diese h├Ąufig unterschiedliche IDs. Und es sind letztlich immer die IDs, welche die technische Verbindung zwischen den Tabellen herstellen.

Visforms versucht diese Probleme so intelligent wie m├Âglich zu behandeln.
Trotzdem ist es so, dass nur Sie die Person sind, die wei├č

  • ob Formulare zwischen 2 identischen Klonen derselben Webseite kopiert werden (Entwicklungs-Seite und Produktions-Seite) oder
  • ob Formulare auf ein komplett unterschiedliches Systemen ├╝bertragen werden (├Ąhnliche Webseiten).

Deshalb bietet Ihnen Visforms eine Reihe von Optionen f├╝r den Export. Diese Export-Optionen m├╝ssen Sie an Ihre konkreten Bedingungen anpassen.
Sie k├Ânnen entscheiden, welche Teile der Formulardefinition Sie exportieren wollen:

  • Felder,
  • gespeicherte ├ťbertragungen,
  • PDF-Templates.

Sie m├╝ssen auch entscheiden, ob Benutzer-IDs und ACL Einstellungen erhalten werden sollen.

Der Export

Gehen Sie in der Visforms Administration auf die “Formulare” Ansicht. Dort sehen Sie die Liste aller Formulare. Nun w├Ąhlen Sie mit Hilfe der Checkbox innerhalb der Tabelle aus, welche Formulare Sie exportieren wollen. Die Checkbox erscheint vor jedem Formulareintrag.

Klicken Sie anschlie├čend in der Button-Leiste auf den Button “Formulardefinition exportieren”. Es ├Âffnet sich ein modales Fenster, in dem Sie Einstellungen f├╝r den Export vornehmen k├Ânnen. Anschlie├čend klicken Sie im modalen Fenster unten auf den Button “Formulardefinition exportieren” um den Export zu starten. Die exportierten Formulardefinitionen werden nun in einer JSON-Datei auf Ihrem Rechner gespeichert.

Einstellungen f├╝r den Export

Optionen f├╝r Export von Formulardefinitionen

Hinweis: Die Voreinstellungen f├╝r den Export sind f├╝r den Fall optimiert, dass Sie Formulare zwischen unterschiedlichen Webseiten kopieren.

Aktivieren Sie die Optionen f├╝r den Export der Benutzer-Ids und der ACL Einstellungen nur, wenn Sie Formulare zwischen identischen Webseiten kopieren wollen.

Der Import

Klicken Sie in der Visforms-Administration in der Formulare-Ansicht auf den Button “Formulardefinition importieren”. Es ├Âffnet sich ein modales Fenster, in dem Sie die Datei ausw├Ąhlen, die f├╝r den Import verwendet werden soll.

Hinweis: Formulare werden immer als neue Formulare importiert und ├╝berschreiben niemals vorhandene Formulare.

Alle Formulardefinitionsdaten (Formulare, Felder, PDF-Templates), die durch den Import in der Datenbank angelegt werden, werden als Daten des aktuell angemeldeten Benutzers angelegt.
Es sei denn, Sie haben beim Export die Option “Benutzer IDs beim Export erhalten” aktiviert.

Gespeicherte Formulardaten werden ohne Zuordnung zu einem registrierten Joomla-Benutzer angelegt.
Es sie denn, Sie haben beim Export die Option “Benutzer IDs beim Export erhalten” aktiviert.

Die Formular-IDs und Feld-IDs in der Datenbank auf dem Import-System sind h├Âchstwahrscheinlich andere als auf dem Export-System. Visforms versucht w├Ąhrend des Imports alle Abh├Ąngigkeiten von Formular-IDs und Feld-IDs zu korrigieren.

Insbesondere betrifft dies:

  • SQL-Statements in PDF-Templates,
  • alle ‘selectsql’, ‘radiosql’ und ‘multicheckboxsql’ Felder,
  • die bedingte Anzeige von Feldern,
  • Kalkulationen und ├Ąhnliches.

Hinweis: Wenn es solche Abh├Ąngigkeiten zwischen Ihren Formularen gibt, ist es absolut unerl├Ąsslich, dass Sie immer alle Formulare auf ein mal exportieren.

Ansonsten hat Visforms keine M├Âglichkeit die existierenden Abh├Ąngigkeiten beim Import zu finden und zu korrigieren.

Bitte beachten Sie, dass Visforms nicht pr├╝ft, ob die Versionen auf dem Export-System und dem Import-System zusammen passen. Wir empfehlen daher, Formulare nur zwischen Systemen mit identischen oder zumindest ausreichend ├Ąhnlichen Visforms und Visforms Subscription Versionen zu kopieren. Andernfalls ist es m├Âglich, dass die Formulare auf dem Import-System nicht korrekt funktionieren.