Beispiel

Schritt-f├╝r-Schritt-Anleitung f├╝r ein Beispiel

Hinweis: Diese Feature sind Teil der Visforms Subscription und in der freien Visforms Version nicht enthalten.

Dieses Beispiel erl├Ąutert die Konfiguration eines Formulars, f├╝r das Daten im Frontend editieren m├Âglich ist. Es illustriert ausgew├Ąhlte Features der Subscription Erweiterung. Gleichzeitig liefert es eine detaillierte Schritt-f├╝r-Schritt-Anleitung zum Aufsetzen eines Formulars.

Das Formular unterst├╝tzt mehrere unterschiedliche Berechtigungen f├╝r folgende Benutzergruppen:

  • Registrierte Benutzer k├Ânnen das Formular sehen, ausf├╝llen und selbst ├╝bermittelte Daten f├╝r ausgew├Ąhlte Felder dann auch im Frontend editieren.
  • Editoren k├Ânnen f├╝r dieselben ausgew├Ąhlten Felder alle ├╝bermittelten Daten bearbeiten. Das sind also nicht nur ihre eigenen Daten, sondern auch die Daten der anderen Benutzer.
  • Administrator k├Ânnen die Daten aller Formularfelder bearbeiten.
    Administratoren k├Ânnen auch die nicht ver├Âffentlichten Datens├Ątze sehen und bearbeiten.
    Und Administrator k├Ânnen die Datens├Ątze vom Frontend aus ver├Âffentlichen und verstecken.

Das Formular hat 5 Felder:

  • Kundennummer: Dieses Feld kann von registrierten Benutzern nur beim Erstausf├╝llen des Formulars ausgef├╝llt werden.
    In der Daten-Editieren-Ansicht im Frontend kann dieses Feld nur von Editoren und Administratoren ge├Ąndert werden.
  • E-Mail, Fehlercode und Fehlerbeschreibung: Registrierte Benutzer k├Ânnen deren selbst ├╝bermittelte Daten, f├╝r diese Felder im Frontend bearbeiten.
    Editoren und Administratoren k├Ânnen f├╝r alle diese Felder die ├╝bermittelten Daten im Frontend bearbeiten.
  • Best├Ątigt: Dies ist ein “Edit only” Feld, das im Formular selbst nicht angezeigt wird.
    In der Daten-Editier-Ansicht im Frontend ist das Feld sichtbar.
    Nur Administratoren k├Ânnen die Daten dieses Feld im Frontend setzen.
    In Bezug auf die Businesslogik des Formulars hat dieses Feld eine Kontrollfunktion. Es zeigt, dass ein interner Mitarbeiter die Fehlermeldung des Kunden gepr├╝ft und verifiziert hat.

Das Formular

Formular Konfiguration

Um das Feature “Daten im Frontend Editieren” nutzen zu k├Ânnen, muss in der Formularkonfiguration die Option “Ergebnis speichern” auf “ja” gesetzt werden.

Daten speichern

Hinweis: Es ist nicht n├Âtig die Option "Datenansicht im Frontend erlauben" zu aktivieren.

Denn mit der Erweiterung “Daten im Frontend editieren” wird die Anzeige der Daten ├╝ber einen speziellen Men├╝eintragstyp gesteuert. Nur Benutzer, die eine entsprechende Berechtigung haben, k├Ânnen ├╝bermittelte Daten sehen. So bietet die Erweiterung vollst├Ąndigen Schutz der ├╝bermittelten Daten vor unberechtigtem Zugriff.

Weitere Optionen

Formularberechtigungen

Registrierte Benutzer

Formularberechtigung f├╝r registrierten Benutzer

Editoren

Formularberechtigung f├╝r Editoren

Administratoren

Formularberechtigung f├╝r Administrator

Die Felder

Das Feld Kundennummer

Feldkonfiguration

Der Zugang zur Daten-Editieren-Ansicht im Frontend erfolgt ├╝ber eine Datenliste. Diese k├Ânnen Sie individuell konfigurieren. Wir zeigen das Feld Kundennummer in dieser Datenliste an (siehe Screenshot weiter unten).

Feld in Datenliste anzeigen

Feldberechtigungen

F├╝r registrierte Benutzer

Benutzer der Gruppe “Registered” d├╝rfen Daten dieses Feldes nicht bearbeiten. Das d├╝rfen sie auch dann nicht, wenn es sich um Daten handelt, die sie selbst ├╝bermittelt haben. Deshalb wird die Feldberechtigung f├╝r diese Benutzergruppe explizit auf “Verweigert” gesetzt. Alle anderen Benutzergruppe behalten Ihre geerbten Rechte. Es m├╝ssen also keine weiteren Einstellungen vorgenommen werden.

Berechtigung Feld Kundennummer

Die Felder E-Mail, Fehlercode und Fehlerbeschreibung

Feldkonfiguration

Die Feldberechtigungen entsprechen den im Formular gesetzten Berechtigungen f├╝r diese Benutzergruppe, sodass keine ├änderungen an den Berechtigungen auf Feldebene n├Âtig sind.

Feldberechtigungen

Registrierte Benutzer d├╝rfen ihre eigenen Daten bearbeiten. Editoren und Administratoren d├╝rfen alle Daten bearbeiten.

Das Feld “Fehler Best├Ątigt”

Feldkonfiguration

Das Feld “Fehler Best├Ątigt” hat die Bedeutung eines internen Kontrollfeldes. Dieses soll im Formular selbst nicht sichtbar sein. Deshalb wird der Parameter “Edit only Feld” auf “ja” gesetzt.

Edit only Feld

Feldberechtigungen

F├╝r registrierte Benutzer

Benutzer der Gruppe “Registered” d├╝rfen Daten dieses Feldes nicht bearbeiten. Das d├╝rfen sie auch dann nicht, wenn es sich um selbst ├╝bermittelte Daten handelt.

Berechtigung Registered
F├╝r Editoren

Benutzer der Gruppe “Editor” d├╝rfen Daten dieses Feldes nicht bearbeiten. Das d├╝rfen sie auch dann nicht, wenn es sich um selbst ├╝bermittelte Daten handelt. Das sind die gleichen Einstellungen wie f├╝r Benutzer der Gruppe “Registered”.

Berechtigung Editor
F├╝r Administratoren

Administratoren d├╝rfen Daten f├╝r dieses Feld bearbeiten. Dies entspricht den im Formular gesetzten Berechtigungen f├╝r diese Benutzergruppe, sodass keine ├änderungen an den Berechtigungen auf Feldebene n├Âtig sind.

Die Feldliste

Feldliste

Das Formular ver├Âffentlichen

Wir verwenden einen Men├╝eintrag vom Typ Visforms » Formular, um das Formular zu ver├Âffentlichen. Anschlie├čend kann das Formular ├╝ber das Men├╝ aufgerufen und ausgef├╝llt werden. Das “Edit only” Feld “Fehler best├Ątigt” ist im Formular nicht sichtbar.

Formularansicht

Hierzu legen wir einen Men├╝eintrag vom Typ Visforms » Datensicht mit Edit Link an.

Men├╝typ w├Ąhlen

Men├╝-Konfiguration

Men├╝ konfigurieren

Jeder Benutzer der Webseite soll nur die Datens├Ątze sehen k├Ânnen, deren Daten er auch editieren darf. Daher setzen wir die Option “Nur editierbare Datens├Ątze anzeigen” auf ja.

Men├╝ konfigurieren

Die Datenansichten

Um dieses Beispiel aufzusetzen, haben wir 3 Testbenutzer auf der Webseite in der Benutzergruppe “Registered User” registriert. Jeweils einen Benutzer haben wir der Gruppe “Editor” und der Gruppe “Administrator” hinzugef├╝gt. Jeder der drei Benutzer aus der Gruppe “Registered User” hat das Formular 1 Mal ausgef├╝llt und abgeschickt, w├Ąhrend er auf der Webseite angemeldet war. Klickt der angemeldete Benutzer nun auf das Men├╝ vom Typ Visforms » Datensicht mit Edit Link, so sieht er nur seinen eigenen Datensatz. Diesen Datensatz kann er editieren, indem er auf das “Edit”-Icon klickt.

Datenansicht f├╝r Kunde 1

Datenansicht f├╝r registrierten Benutzer

Datenansicht f├╝r Kunde 2

Datenansicht f├╝r registrierten Benutzer

Datenansicht f├╝r Kunde 3

Datenansicht f├╝r registrierten Benutzer

Datenansicht f├╝r Editor

Editoren sehen alle ver├Âffentlichten Datens├Ątze und k├Ânnen diese editieren.

Datenansicht f├╝r Editor

Datenansicht f├╝r Administrator

Administratoren sehen alle ver├Âffentlichten und auch versteckte Datens├Ątze. Administratoren k├Ânnen alle Datens├Ątze editieren und zus├Ątzlich auch ver├Âffentlichen oder verstecken.

Datenansicht f├╝r Administrator

Die Daten-Editieren-Ansichten

Daten-Editieren-Ansicht f├╝r registrierter Benutzer

Daten Editieren Sicht f├╝r Gruppe 'Registrierter Benutzer'

Daten-Editieren-Ansicht f├╝r Editor

Daten Editieren Sicht f├╝r Gruppe Editor

Daten-Editieren-Ansicht f├╝r Administrator

Daten Editieren Sicht f├╝r Gruppe Administrator

Schlussbemerkung

Das Beispiel sollte nicht zu kompliziert und die Erl├Ąuterung nicht zu lang werden. Daher haben wir in diesem Beispiel bewusst darauf verzichtet, die Zugriffsebene im Formular und in den Men├╝eintr├Ągen von “Public” zu verstellen. Wenn Sie sicherstellen wollen, dass nur registrierte Benutzer das Formular sehen und absenden k├Ânnen, sollten Sie diesen Parameter verwenden.